Verhaltensauffälligkeiten

-

Bildungs- und Begegnungsstätte Brüderhaus | Mühlgasse 10 | 02929 Rothenburg/O.L.

Verhaltensauffälligkeiten

Dozentin: Maike Behn
Heil- und Traumapädagogin, M.A. Soziale Verhaltenswissenschaften, Supervisorin/Traumafachberaterin

Zielgruppe:
Der Kurs richtet sich an Mitarbeitende in pflegenden und betreuenden Berufsfeldern und Interessierte.

"Jedes Verhalten macht subjektiv Sinn, wenn ich den Hintergrund verstehe."

Fremd- und Autoaggressionen müssen mehr Sinn machen, als "... will Aufmerksamkeit". Hirnphysiologische Forschung ermöglicht neue pädagogische Ansätze und Sichtweisen.

Inhaltliche Schwerpunkte:
- verstehen von hirnphysiologischen Vorgängen
- Über- und Unterspannungszustände regulieren
- Dissoziationsstopp
- Selbstregulation

Ziel:
"Neue" Sichtweisen und Perspektiven für den pädagogischen Alltag entwickeln, Handlungskompetenz erweitern und entspannter mit Agressionen umgehen können.

Fortbildung:
02.06.2022
Beginn: 9:00 Uhr
Ende:  16:00 Uhr

Kursgebühr: Angabe erfolgt in Kürze