Der neue Expertenstandard "Beziehungsgestaltung für Menschen mit Demenz"

-

95,00

Bildungs- und Begegnungsstätte Brüderhaus | Mühlgasse 10 | 02929 Rothenburg

Dozentin: Christiane Dumke
Diplom-Pflegewirtin, Case Managerin, Musikgeragogin

Zielgruppe:
Der Kurs richtet sich an Mitarbeitende der Altenhilfe und Interessierte.

Inhaltliche Schwerpunkte:

Der neue Expertenstandard "Beziehungsgestaltung für Menschen mit Demenz" beschäftigt viele Pflege- und Betreuungskräfte sowie die Leitungen der Einrichtungen.

Was ist unter Beziehungsgestaltung zu verstehen? Welche Konzepte sind evident im Umgang mit Menschen mit Demenz?
Der Schwerpunkt liegt auf der Vermittlung von Kernkompetenzen zur person-zentrierten Pflege nach Tom Kitwood und zur Entwicklung einer Verstehenshypothese. Von diesem Konzept ausgehend, werden weitere Schwerpunkte gemeinsam erarbeitet..

Wir nähern uns dem Expertenstandard über eine Reihe Fragen an:
Warum kam es zur Erstellung dieses Expertenstandards im Bereich Demenz?
Was ist unter person-zentriert zu verstehen?
Welche psychischen Bedürfnisse von Menschen mit Demenz stehen im Mittelpunkt des Expertenstandards?
Wie kann der Alltag positiv strukturiert werden unter Berücksichtigung person-zentrierter Pflege?
Wie kann eine Verstehenshypothese im Team entwickelt werden, die tragfähig in der Betreuung ist?

Auf all diese Fragen werden Antworten im Team gesucht bzw. anhand des Expertenstandards Demenz gegeben.
 


Fortbildung:
16.09.2020
Seminartag - Beginn 9.00 Uhr
Seminartag - Ende 16.00 Uhr

Kursgebühr: 95,00 € zzgl. Übernachtung und Verpflegung