Deeskalation bei intensiven Formen aggressiven Verhaltens

-

80,00 €

Bildungs- und Begegnungsstätte Brüderhaus | Mühlgasse 10 | 02929 Rothenburg

Dozentin: Martina Meixner
Heilpädagogin, Supervisorin

Zielgruppe:
Der Kurs richtet sich an Mitarbeitende aus pflegenden und betreuenden Berufen und Interessierte.

Inhaltliche Schwerpunkte:
In Betreuungseinrichtungen mit Menschen in besonderen Lebenslagen kann es auch zu intensiven Äußerungsformen von Aggressionen bis hin zu körperlichen Übergriffen kommen. Im Seminar soll es darum gehen, wie man damit umgehen und sich schützen kann. Die Teilnehmer bekommen darüber hinaus einen Überblick über Nothilfetechniken und können sie auf Wunsch ausprobieren.

  • Formen von Aggressionen
  • Ursachen und Verstärker für aggressives Verhalten
  • Besonderheiten bei Menschen mit geistiger Behinderung
  • Präventive Maßnahmen zur Vermeidung von Gewalt
  • Rechtsgrundlagen zur Notwehr
  • Dokumentation von Übergriffen
  • Überblick über Nothilfetechniken sowie sicheres Halten und Führen


Fortbildung:
11.05.2020
Seminartag - Beginn 9.00 Uhr
Seminartag - Ende 16.00 Uhr

Kursgebühr: 80,00 € zzgl. Übernachtung und Verpflegung