Betreuungskraft Auffrischungskurs nach § 53c

-

150,00 €

Bildungs- und Begegnungsstätte Brüderhaus | Mühlgasse 10 | 02929 Rothenburg

Dozentin: Christiane Dumke
BLICKWECHSEL PFLEGE, Diplom-Pflegewirtin, Case Managerin, Musikgeragogin, Beraterin für Alter, Pflege und Demenz

Zielgruppe:
Der Kurs richtet sich an Mitarbeitende der Altenhilfe.

Inhaltliche Schwerpunkte:

Tag 1 - Herausforderndes Verhalten erkennen - verstehen und damit umgehen

Menschen mit Demenz zu verstehen, die sich nicht unseren sozialen Normen entsprechend verhalten, fällt uns sehr schwer. Zu verstehen, woher dieses Verhalten rührt, möglichst präventiv zu handeln und angemessen zu kommunizieren, dies wird im Seminar vermittelt. Fallbeispiele der Teilnehmenden helfen zum Bewusstmachen und Entwickeln einer Verstehenshypothese.

Tag 2 - Angehörige - Last oder Hilfe?


Angehörige spielen laut Expertenstandard Demenz zunehmend eine Rolle. Sie einzubeziehen, sie aber auch zu verstehen mit ihren Pflegerfahrungen, ihren Anliegen und Kritiken hilft, sie nicht nur als Last, sondern auch als Hilfe zu sehen und sie bewusst einzubeziehen. Auch hier helfen Fallbeispiele der Teilnehmenden im Umgang mit Angehörigen zum Verstehen.

 

Fortbildung:
10.03.2021 - 11.03.2021
1. Seminartag - Beginn 9.00 Uhr
2. Seminartag - Ende 16.00 Uhr

Kursgebühr:  150,00 € zzgl. Übernachtung und Verpflegung