Zeit.Zeichen!

Demokratiebildung für Menschen mit Lernbesonderheiten


Demokratie funktioniert nur, wenn sie von vielen verschiedenen Menschen gestaltet wird.

  • Alle Menschen sollen ihre Meinung sagen und sich in Vereinen, Initiativen und Räten engagieren
  • Demokratie heißt auch, dass alle Menschen gemeinsam Probleme lösen

Doch oft haben wir das Gefühl, dass unsere Meinung nicht zählt. Oder sie nicht gehört wird.
Deswegen wollen wir gemeinsam Möglichkeiten erarbeiten, um Demokratie mitzugestalten.

Die Aktion


Workshopreihe "Nur mit uns"

Wie hat sich Demokratie entwickelt?
Wie war das früher?
Wie ging es Menschen mit Lernbesonderheiten in diesen Zeiten?
Noch viel wichtiger ist: Wie wollen wir Demokratie gestalten?
Wo gibt es Schwierigkeiten und wie können wir sie ändern?
Dabei werden wir die Teilnehmenden unterstützen.

  • in 5 Workshops (jeweils 3-tägig) und an 2 einzelnen Tagen



Workshopreihe "Gemeinsam demokratisch handeln"

Beteiligung braucht Unterstützung.
Deswegen wollen wir auch Assistenten qualifizieren.
Um Menschen mit Lernbesonderheiten bei ihrer demokratischen Beteiligung zu unterstützen.

  • in 4 Workshops mit jeweils 2 Tagen



AkZuWerd.Sein ist eine Abkürzung für: Akzeptiert zu werden.

In 4 Modell-Gemeinden werden die Projektergebnisse umgesetzt.
Ziel ist es, dass wir alle zusammen Demokratie gestalten.
 

Zeit.Zeichen! - in Kooperation mit dem Internationalen Begegnungszentrum St. Marienthal Ostritz (IBZ).

Diese Maßnahme wird mitfinanziert aus Steuermitteln auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.